Alles nicht so leicht wie es scheint ...

Hallo Ihr Lieben! In den letzten Tagen haben wir SEHR viel erlebt! Am 3. sind wir mit unserem Camper Van in Brisbane aufgebrochen Richtung Bowen. Das hat ganze 1 1/2 Tage gedauert mit Zwischenstopps in Harvey Bay, Serina und Rockhampton. Dort haben wir uns ein bisschen umgesehen, waren am Strand und haben kleine Pausen eingelegt. In Bowen angekommen fanden wir keine Arbeit und machten uns 1 Tag später wieder auf den Rückweg. In dieser Zeit ist wurden wir von der Polizei verjagt, saßen fast 4 Stunden in der Werkstatt, standen 3 Stunden mitten in der Nacht im Dunkeln ohne licht auf dem Highway und das Auto ist schon ca. 8 mal nicht mehr angesprungen! Nun sind wir in Bundaberg! Erst haben wir uns echt gefreut, aber an unserem ersten Arbeitstag war die Freude dann vorbei. 15 Stunden, ohne Pause in einer total überhitzen, lauten überfüllten Lagerhalle stehen und Tomaten sortieren! Dazu kamen noch 3 australische Frauen und der Farmer die alles beobachteten und einen anschrieen, das man doch schneller arbeiten soll. Nun haben wir uns entschieden wieder nach Brisbane zurück zu fahren und es dort zu versuchen ... Werden am Freitag noch eine Tour nach Fraser machen und Samstag dann wieder in unser geliebtes Banana Bender zurückkehren! Liebste Grüße vom Ende der Welt und schöne Weihnachtszeit

10.12.12 09:22, kommentieren

Werbung


Tag 5

Da sind wir wieder! Wie die meisten sicher schon gesehen haben waren wir gestern in einem Tierpark hier in Brisbane. Schon auf dem weg dort hin mussten wir feststellen das Australien außerhalb der Großstädte doch noch ein Buschland ist! Schon allein der weg zur richtigen Bushaltestelle war sehr aufwendig. Als wir dann am Park ausstiegen war es verdammt schwül und uns kamen gleich die ersten Eidechsen aus dem Busch entgegen. Unser erster weg führte gleich zu dem Gehege der Koala's, unterwegs begegneten wir allerdings noch einer riesigen Spinne! Dann waren wir im kangaroogehege, die Tiere waren sehr zugänglich und niedlich, so konnten wir einige Bilder mit ihnen machen. Sogar einen Koala hatten wir auf dem Arm, das hat uns allerdings 16$ gekostet, aber dieses Erlebnis hat sich gelohnt! Heute hatte ich auch schon gezwungenermaßen meine erste Stunde in der kein Wort deutsch geredet wurde ... Was sein muss, muss sein ... In diesem Sinne sunny greetings from Brisbane

30.11.12 03:16, kommentieren

Die ersten Tage in Übersee

Hey guys Wir sitzen hier gerade in der Uni Bibliothek, hier gibt es Internet und Wasser for free :D Brisbane ist eine verdammt teure Stadt, man zahlt für 1,5 Liter Wasser 3 $ ... Heute waren wir am streets Beach um uns von der stickigen Hitze abzukühlen. Es ist echt ein schöner Ort ein künstlich errichteter Strand mitten in der Stadt. Den Flug haben wir so weit gut verarbeitet. Der erste Flug von Frankfurt nach Kuala Lumpur war recht entspannt, der Aufenthalt und der zweite Flug bis nach Brisbane war schrecklich. Das Essen im Flugzeug war grauenhaft und das Wasser roch und schmeckte nach Chlor und von Pepsi und 7up haben wir auch genug für die nächsten Monate. In Kuala Lumpur wollten sie für 0,5 Liter Flasche Wasser sogar 5€! Der nächste Schreck folgte dann am Flughafen da wir zu viele Zigaretten mit hatten. (eine Stange hatten wir mit 50 Zigaretten darf man haben) Als wir dann am Hostel ankamen war Lauras Rucksack auch noch vertauscht wurden und somit verschwunden und wir erfuhren das unsere Zimmer Mitbewohner ein Franzose und ein deutscher waren! So einen Gestank nach Schweiß und Männer Deo haben wir noch nie erlebt dazu noch Hitze und der Abend war perfekt! Ab Montag haben wir einen Camper gemietet für die nächsten 4 Wochen. Wir werden dann die Küste hoch fahren in Richtung Bowen und Ayr. Natürlich werden wir euch auf dem laufenden halten Lieben Gruss aus den 90ern

28.11.12 09:43, kommentieren

Goodbye Deutschland

So meine lieben letzte Meldung vor Abflug Das Personal hier ist sehr nett und hilfsbereit wir kommen uns vor wie Schwerverbrecher bei der Abführung 😄 Handstand dürften wir auch schon machen und der Bundesgrenzschutz ist auch sehr hilfsbereit ... Naja die letzte Deo Dusche haben wir auch hinter uns ... UND NUN geht's los liebste Grüße eure Weltenbummler

1 Kommentar 25.11.12 10:41, kommentieren

Die letzten Stunden :)

Hallo ihr Lieben! So nun sind es noch knapp 36 Stunden bis zum Start. Die Spannung steigt und vor Abflug wollten wir noch eben die Seite für euch "eröffnen". Wir werden versuchen regelmäßig ein paar Infos über uns, unsere Reise und unseren Standort zu hinterlassen. Damit ihr auch alles verfolgen könnt Liebste Grüße (noch aus Deutschland) Laura und Celine

24.11.12 00:40, kommentieren